,

Rally Obedience BSP Lüneburg 2018

Für den Landesverband Schleswig-Holstein reisten neuen Starterinnen zur BSP nach Lüneburg, davon drei Teams der HSG Kiel. Am Samstag, 12.05.18, trafen sich circa 300 Teilnehmer um 09:00 Uhr zum Einmarsch, begleitet von den Hornbläsern des Teckelclubs. Im Anschluss begannen die Wettbewerbe für Klasse 1, Klasse 2 und für Beginner. Lena mit Bijou und Melanie mit Lina hatten sich für die Beginner qualifiziert und Glück mit Startplätzen. Für beide war es die erste BSP, entsprechend groß war die Aufregung. Bijou erlief 95 Punkte und Lena war so von ihrem Hund begeistert, dass sie den Keks an der falschen Stelle fütterte. Trotzdem war der Lauf schön anzusehen. Danach erliefen Melanie mit Lina 95 Punkte und zeigten eine wunderschöne Unterordnung. Sie gelegten bei 60 Startern den zwölften Platz.

Der zweite Tag

 

Am Sonntag begann der Turniertag mit dem Briefing für Klasse 3 und für Senioren. Elena hatte sich mit Spike als Landesmeister für Klasse 3 qualifiziert und startete als 14. Teilnehmerin. Spike gab alles und wurde laut Aussagen einiger Zuschauer „Sieger der Herzen“ – war er doch die einzige Bulldogge, die in Klasse 3 startete. Es blieben bei einem schweren Parcours 65 Punkte.

Alle drei Hunde hielten bei hochsommerlichen Temperaturen gut durch, waren aber nachmittags von den vielen Eindrücken sichtlich geschafft.

Zur Siegerehrung liefen alle Teilnehmer gemeinsam ein. Nach der BSP ist vor der BSP – wir freuen uns auf 2019!WEB RallyObedienceBSP

Von Melanie, Lena und Elena

nach oben