,

Am 02.10.2016 fand bei strahlendem Sonnenschein das erste Rally Obedience Turnier auf dem Platz der HSG Kiel statt.

WEB EMM5532
Nachdem sich am frühen Morgen alle Helfer und Turnierstarter mit einem ausgiebigen Frühstück gestärkt hatten, ging es ab 10.00 Uhr für die Starter der Klasse 1 los. Für die HSG Kiel gingen in Klasse 1: Synje mit Malou, Susanne mit Emmy,WEBCIB 0064 Marion mit Emma und Tina mit Gina an den Start. Für Synje und Susanne war es der erste Lauf in Klasse 1 und beide haben schöne Läufe gezeigt. Susanne erreichte mit Emmy 76 Punkte und holte sich somit ein „Gut“. Synje mit Malou hat mit 89 Punkten ein „Sehr Gut“ geholt und belegten Platz 6. Marion mit Emma holten sich mit 70 Punkten und einem „Gut“ ihre Qualifikation für die Klasse 2. Tina hatte ihren Lauf mit Gina abgebrochen und nutzte den Lauf für Gina als Trainingslauf. Wir wünschen Gina weiterhin gute Besserung

.

WEBCIB 0514

Anschließend folgte Andrea mit Emma in Klasse 3. Beide zeigten eine sehr schöne Zusammenarbeit, bei ihrem ersten Lauf in Klasse 3. Leider reichten die Punkte nicht aus für eine Qualifikation.

Nach einer kurzen Mittagpause mit Bratwurst vom Grill und Salatbuffet fand die Siegerehrung der Läufe vom Vormittag statt. Neben einer Schleife gab es für alle Läufer Futterproben und für alle Gewinner weitere tolle Geschenke. Auch die Gewinnerin des vormittäglichen Schätz-Gewinnspiels wurde mit einem Paket voller Hundeleckereien für ihren guten Tipp belohnt. Nachdem sich alle gestärkten hatten und die Sieger des Vormittags geehrt worden waren gingen die Starter der Seniorenklasse an den Start.

Anschließend folgten die zehn Starter der Beginner-Klasse.

Den 1. Platz belegte Janina mit Willy vom der HSG Kiel. Das Team holte sich mit 96 Punkten die Qualifikation für Klasse 1. Beide WEBEMM6351zeigten eine tolle Leistung bei ihrem ersten Turnier.

WEB EMM6315Auch Hilde mit Pini erliefen sich bei ihrem ersten Turnier tolle 80 Punkte und damit ein „Sehr Gut“. Pini hatte alles im Griff und arbeite aufmerksam mit ihrer Hundeführerin zusammen.

Als schließlich alle Turnierläufer den Parcour hinter sich gebracht hatten, wurde zusammen Kaffee getrunken und die Sieger des Nachmittags geehrt. Am Ende des Tages waren alle erschöpft und zufrieden mit dem reibungslosen Ablauf des Turniers und der guten Organisation. Einige Teilnehmer lobten den Tag als das „am besten organisierte Turnier“ auf dem sie jemals waren.

Ein herzliches Dankeschön geht in diesem Zusammenhang an Elena, die Trainerin der Rally Obedience-Gruppe und ihre perfekte Organisation und Vorbereitung des Turniertages. Ein weiteres Dankeschön geht an unsere zwei Fotografen, die den ganzen Tag in Bildern festgehalten und nachmittags bei schönstem Sonnenschein Bewegungsbilder und Portraits von unseren vierbeinigen Lieblingen geschossen haben.

Ein großes Lob geht an das Team der HSG Kiel. Die Kantine hat für eine sehr leckere Verpflegung aller Starter und Helfer gesorgt. Alle Helfer haben tatkräftig unterstützt und sorgten somit für ein sehr schönes und gelungenes Turnier.

Wir wollen uns auch bei Monika Brzoska bedanken, für die herausfordernde Parcoure und die netten Worte bei den Besprechungen. Allen 42 Startern wünschen wir weiterhin viel Erfolg im Hundesport.

Bericht: Janina & Elena

nach oben