,

Eine Landesmeisterschaft auf Deutschlands Trauminsel

WEBLMSyltDSC07466Die diesjährige Landesmeisterschaft unseres Landesverbandes fand am 18.06.2017 beim GHSV Sylt bei schönstem Wetter auf der Insel statt. Die HSG Kiel reiste mit 11 Startern an, wovon 6 auf eine Quali für die Bundessiegerprüfung hofften. Unser Karma war jedoch nicht ganz auf unserer Seite und so lief einiges anders als wir gehofft hatten und gewohnt waren.

Die Geländeläufe

Die Strecke über 2000m, sowie über die 5000m kannten unsere 5 Geländeläufer bereits vom Turnier am 1. Mai. So starteten Melina mit Ida, Rebecca mit Mambo und Helge mit Piah auf die Runde, bei bereits schon sehr warmen Temperaturen. Rebecca übertraf sich mit Mambo selber und stellte ihre neue Bestzeit über diese Distanz auf- nach 7:04 Min überquerten sie die Ziellinie und holten sich den Landesmeistertitel. Auch bei Melina zeigte sich das regelmäßige Lauftraining, allerdings war es Ida schon zu warm um ordentlich zu ziehen, trotzdem liefen die beiden eine tolle Teit von 8:20 min. Helge startete mit Piah seinen ersten Geländelauf im offenen Turnier und schaffte die Runde in 8:35min.

Nun waren unsere beiden 5000er Starterinnen an der Reihe.

 

Hazel zog Samantha über die Strecke zu einer klasse Zeit von 21:42min und zum Landesmeistertitel. Marion und ihr Kleinpudel Kuno gaben alles und liefen mit 27:58min gerade noch so ein BSP-Quali und wurden ebenfalls Landesmeister. Alle unsere Geländeläufer haben sich für die Bundessiegerprüfung qualifiziert. Wir sehen euch an der Startlinie in Goslar!

Die Vierkämpfe

WEBPSLMSyltDSC07629Sieben Vierkämpfer starteten auf dem LM, sechs im VK3 und Samantha mit Hazel im VK1, wodie beiden mit 42 Punkten in der Unterordnung ( UO ) und 227 Gesamtpunkten Landesmeisterin im VK1 AK 19 wurden. Bei den Unterordnungen war bei allen der Wurm drin. Die Ablenkungen zu hoch, der von unzähligen Kranichen kontaminierte Rasen und die sommerlichen Temperaturen machten den Hund zu schaffen.

Sarah und Mila liefen mit 53 Punkten die beste UO von unseren Startern. Manu erkämpfte sich mit ihrem Archibald, trotz starker Kaninchenablenkung im "Steh", 50 Punkte. Mascha und Yukon erliefen sich mit einer tollen Freifolge 49 Punkte. Bei Rebecca mit Mambo und bei Bernd mit Akasha wollte die Technik nicht ganz so richtig klappen und beide gingen mit 48 Punkten vom Platz. Nach einer kurzen ernüchternden Phase über die doch besser erhofften Leistungen, ging es mit neuer Motivation in

die Läufe.

 

Nachdem der Platz direkt vorher nochmal von den letzten Kaninchenbauten befreit wurde, konnten alle auch zeigen, welche Früchte das Sprinttraining hervorbringt. An dieser Stelle ein grossen Dankesschön an unsere Sprinttrainerin Hilde, auch dafür, dass sie uns zur LM nach Sylt begleitete. Ohne große Fehler konnten alle Vierkämpfer den Tag zuende bringen und hofften, das die Gesamtpunktzahl für eine Qualifikation zur Bundessiegerprüfung reicht. Landersmeisterin im VK3 wurden Mascha mit Yukon ( AK bis 14) mit 247 Punkten und Bernd mit Akasha ( AK35 ) mit 264 Punkten. Vizelandesmeister wurden Sarah mit Mila ( AK19 ) mit 263 Punkten, sowie Manu mit Archibald mit 257 Gesamtpunkten.WEBPSLMSyltDSC07663

Außerdem holte sich die HSG- Kiel den Landesmeistertitel im Mannschaftswettkampf.

Das offene Turnier

Auf dem parallel laufenden offenen Turnier starteten Melina mit Ida und Jens mit Sam im Hindernislaufturnier und holten sich jeweils den ersten Platz in ihrer Altersklasse. Susan mit Kiwi versuchten sich in ihren ersten VK2 ( 225 Gesamtpunkte) und haben so einige Baustellen für dan nächste Training erkannt. Außerdem starteten die drei als CSC- Mannschaft und dieses Mal wäre der Name "Fehlerpunkte" sehr angrebracht gewesen.

Das absolute Highlight des Tages fanden wir jedoch beim Auslaufen. Stand dort doch ein Rasensprenger auf dem benachbarten Fußballplatz, der einladend kühles Nass versprach. So viel Spaß bei einem Teambild hatten wir selten. Die Landesmeisterschaft ging zuende, wir machten uns auf den Weg um den nächsten Sylt-Shuttle zu bekommen. Nebenbei hatten wir ordentlich was zu feiern.

Zur Bundessiegerprüfung 2017 nach Goslar schickt die HSG-Kiel 8 Starterinnen und wir können uns auf 9 Starts freuen!

Wir sind gespannt auf dieses Event Ende Juli und nun heißt es fleißig weiter trainieren

( Ein Bericht von Susan Krone mit Bildern von Jens Peters )

Weitere Bilder gibt es hier: Fotoalbum LM- THS Sylt

nach oben