Die Begleithund Gruppe

Unser Ziel: Begleithundprüfung ablegen

Ausbilder: Rebecca und Caro (bei Fragen zu dieser Gruppe wendet euch bitte an unsere Ausbildungswartin)

Wenn Hund und Halter die Übungen der Basisausbildung beherrschen, wechseln Sie in die Begleithundausbildung. Hier werden alle Übungen detailliert ausgebaut. Dies geschieht mit einem Ausbilder, der Hund und Hundeführer ca. 15-20 Minuten betreut.

Ebenfalls gehören Theorie (Sachkundenachweis) und Strassentraining zum Ausbildungsprogramm. Diese Übungseinheiten werden in Gruppenarbeit durchgeführt.

Steht der Hundeführer mit seinem Hund kurz vor der Begleithundprüfung, erhält er den "Letzten Schliff" durch nochmalige gezielte Vorbereitung im 2er Team, auch um sich mit Ablauf und Schema der Prüfung vertraut zu machen.

Voraussetzung für diese Gruppen ist eine Mitgliedschaft in der HSG Kiel. Es ist zwar wünschenswert, aber nicht Vorbedingung, dass die Hunde unsere Welpen-, Junghunde und Basisgruppe durchlaufen haben. Durch individuelle Betreuung ist es auch für "Quereinsteiger" möglich, sofern die Gruppengrösse es zulässt, an dieser Ausbildung teilzunehmen.

Ziel dieser Gruppe ist das Ablegen der Begleithundprüfung.

Außerdem stehen Hundeführern mit bereits bestandener Prüfung, die Ausbilder für individuelle Probleme zur Verfügung.

nach oben